Home / Sanierung Altbau / BAFA "Vor-Ort-Beratung"

BAFA "Vor-Ort-Beratung"

Sie möchten lieber in die Modernisierung Ihres Gebäudes statt in jährlich steigende Heizkosten investieren? Dann lassen Sie sich neutral und kompetent beraten, welche Maßnahmen für Ihr Gebäude zu empfehlen sind - gefördert mit 60% der Beratungskosten.

Welche energetischen Ziele haben Sie sich für Ihr Gebäude gesteckt? Planen Sie zum Beispiel, den Energiebedarf Ihres Gebäudes auf Neubau- oder KfW-Effizienzhaus-Niveau zu senken? Oder möchten Sie zunächst nur die wirtschaftlichsten Maßnahmen umsetzen? Entsprechend Ihrer Zielsetzung erstelle ich ein individuelles Sanierungskonzept für Ihr Wohnhaus. Die Beratung besteht aus drei Punkten und beginnt mit der Bestandsaufnahme vor Ort.

ABLAUF

  1. Vor-Ort-Begehung
  2. Erstellen eines Energiekonzepts für Ihr Wohnhaus
  3. Besprechung des Konzepts

BEISPIELKONZEPT - AUSZUG

Bilanzierung Energiegewinne und -verluste im unsanierten ZustandEnergieberatung-Berechnung EnergiekostenersparnisKosten/Nutzen-Analyse der vorgeschlagenen Maßnahmen

HONORAR UND FÖRDERUNG

Die Kosten für eine Energiesparberatung variieren je nach Objektgröße. Gerne erstelle ich ein auf Ihr Gebäude zugeschnittenes, schriftliches Angebot.

  • Ein- bis Zweifamilienhaus

    Die Beratung wird mit einem Zuschuss in Höhe von 60% der förderfähigen Beratungskosten, max. 800 Euro vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA gefördert.

  • Mehrfamilienhäuser

    Die Beratung wird mit einem Zuschuss in Höhe von 60% der förderfähigen Beratungskosten, max. 1.100 Euro von der BAFA gefördert. Zusätzlich wird die Erläuterung des Energieberatungsberichts in Wohnungseigentümerversammlung oder Beiratssitzung mit 100% der Kosten, max. 500 Euro gefördert.

ANGEBOT/ TERMIN

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus oder rufen Sie mich an; in einem telefonischen Vorgespräch informiere ich Sie über die Möglichkeiten meiner Beratung und deren Förderung durch die KfW. Im Anschluss erhalten Sie ein individuelles Angebot für meine Beratung.

Die aktuelle Richtlinie zum Förderprogramm erhalten Sie auf den Seiten der Bafa. Selbstverständlich ist eine Energieberatung auch dann möglich und sinnvoll, wenn Ihr Gebäude die Fördervoraussetzungen des Programms "Energiesparberatung-vor-Ort" nicht erfüllen sollte.

Top