Home / Presse / EU-Energiekommissar Oettinger: Subventionsbericht zugunsten der konventionellen Energien geschönt ...

EU-Energiekommissar Oettinger: Subventionsbericht zugunsten der konventionellen Energien geschönt ...

... das vermeldet zumindest die Süddeutsche. Demnach wurden gemäß eines Subventionsberichts zur Energiepolitik im Jahr 2011 in den 27 EU-Ländern

- erneuerbare Energien mit 30 Milliarden Euro
- nukleare Anlagen mit 35 Milliarden Euro (OHNE entsprechende Haftpflichtversicherung der Atommeiler!)
- fossile Kraftwerke mit 26 Milliarden Euro (und indirekt mit weiteren 40 Milliarden Euro, die soziale und gesundheitliche Folgen abgedecken)

gefördert.

Die Vergleichszahlen hat Oettinger allerdings aus dem Subventionsbericht zur Energiepolitik streichen lassen - weil die Daten nicht zur Ansicht passen, Ökoenergie werde zu hoch subventioniert, schlussfolgert Spiegel online.

Quelle: sueddeutsche.de

Und hier noch ein Klassiker von Herrn Oettinger zum Nachhören:

Top